Ju-Jutsu: Deutsche Schülermeisterschaften 2019 – Tag 2

Am zweiten Tag der Deutschen Schülermeisterschaften im Ju-Jutsu haben unsere Athleten in der Lunaparkhalle in Leinefelde-Worbis (Thüringen) weiter fleißig Medaillen gesammelt: Marcel (U16 männlich bis 55 kg) und Max (U18 männlich bis 81 kg) holen auch im Ne-Waza Gold und Joni (U16 männlich bis 55 kg) erkämpft sich Silber. Jule und Michelle (U16 weiblich) erreichen im Duo den vierten Platz. Herzlichen Glückwunsch!

In der Gesamtwertung belegen wir damit mit sechs Goldmedaillen Platz 1 von 73 angereisten Vereinen vor unseren Sportfreunden vom Zanshin Dojo aus Hamburg mit dreimal Gold und SV Gendorf Burgkirchen und KS Lüneburg mit je zwei Goldmedaillen. Danke an unser ganzes Team, an alle Coaches, Kämpfer und Unterstützer!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.