Zoe Kräenbring ist Deutsche Meisterin 2022 im Ju-Jutsu Fighting

Bei den Deutschen Einzelmeisterschaften im Ju-Jutsu, die am vergangenen Wochenende im hessischen Maintal ausgetragen wurden, konnte sich Zoe Kräenbring im Fighting der Frauen bis 52 kg gegen ihre vier Kontrahentinnen durchsetzen und wurde Deutsche Meisterin!
Leon Wehowsky wollte in Maintal seinen Deutschen Meistertitel im Ne-Waza der Männer bis 77 kg verteidigen, musste sich im Halbfinale jedoch ganz knapp dem erfahrenen Blackbelt Mourad Benabdallah von Fennec Sports Magdeburg geschlagen geben. Nach Ablauf der Kampfzeit stand es unentschieden mit 2:2 Vorteilen, sodass die Kampfrichter entscheiden mussten. Leon zog sich im Kampfgeschehen eine Verletzung am Fuß zu, sodass er den Kampf um Bronze nicht antreten konnte und das Turnier auf Platz 5 beendete. Sein nächstes Ziel ist der Start bei den Europameisterschaften Ende Mai in Israel. Fabian Mußbach, unser dritter Starter, kämpfte sich im Ne-Waza der Männer bis 69 kg bis ins Halbfinale und erreichte zum Schluss ebenfalls Platz 5.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.